Freizeit

Campingplatz

Campingplatz "Mühlrather Hof"

Am Hariksee
41366 Niederkrüchten

Telefon: +49 2163 - 98 71 73
Telefax: +49 2163 - 20 01 1

www.campingplatz-muehlrather-hof.de
info@campingplatz-muehlrather-hof.de

GPS-Daten:
006º 13' 05'' E / 51º 13' 42'' N

Im Herzen des Schwalmtals, ruhig und dennoch verkehrsgünstig gelegen finden Sie den Ganzjahres-Campingplatz Mühlrather Hof, ca. 150 m entfernt vom schönen Hariksee.

Stellplätze:
20 Gästeplätze auf befestigtem Rasen

Tipp:
Restaurant Mühlrather Hof, Minigolf, Wandern und Radtouren, Paddeln und Kanufahren

Entfernung Ortskern:
ca. 2 km (Niederkrüchten / Brüggen)

Ver- und Entsorgung:
Strom- und Wasserversorgung

Alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt über:
www.campingplatz-muehlrather-hof.de

 


Campingplatz Mühlrather Hof am Hariksee

Ob Familien mit Kindern, ob Senioren oder kleine Gruppen.
Im Wohnwagen, im Zelt oder Wohnmobil — auf dem völlig neu renovierten Campingplatz Mühlrather Hof am Hariksee finden alle eine Oase der Ruhe. Und es gibt garantiert großzügige Stellplätze.

Jeder Platz hat eine Fläche von mindestens 100 qm.

Die sauberen Sanitäranlagen mit überdurchschnittlicher Ausstattung sorgen für gehobenen Komfort.

Ein 200 qm großer Kinderspielplatz lässt die Kinderherzen höher schlagen.

www.campingplatz-muehlrather-hof.de

 

Bundeskegelbahnen

Zur weiteren Freizeitgestaltung stehen Ihnen unsere zwei Bundeskegelbahnen und Minigolfanlage zur Verfügung.

Gerne organisieren wir für Sie auch einen Besuch auf einer Orchideenfarm. Oder kommen Sie doch einfach zum Tanzen mit toller Livemusik oder zum Grillen im Garten.
Sie sehen, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Nach Ihren Aktivitäten können Sie sich bei selbstgebackenem Kuchen oder Waffeln beim Kaffee entspannen. Oder stärken Sie sich bei Mittag- oder Abendtisch durch unsere regionalen und überregionalen saisonalen Spezialitäten.

Die NiederRheinroute

Ein Radwandererlebnis entlang der großen Ströme Rhein und Maas, vorbei an idyllischen Orten, durch abwechslungsreiche Kulturlandschaften zwischen Emmerich und Heinsberg.

Müsste man die ideale Landschaft zum Radwandern neu erfinden, sie würde aussehen wie der Niederrhein. Ausgedehnte Wälder, idyllische Seen, reizvolle Flusslandschaften und liebevoll restaurierte Stadt- und Ortskerne laden zum aktiven Erfahren ein.

Die speziell ausgesuchten und markierten Radelstrecken führen meist über verkehrsarme Wege und durch landschaftlich besonders reizvolle Gebiete.

Auf Wirtschafts-, Wald- und Feldwegen sowie auf vielen Kilometern der Deiche entlang Rhein und Maas kann die Kulturlandschaft erkundet werden. Auch in den städtischen Bereichen führt die NiederRheinroute über sichere Radwege oder durch verkehrsarme Bereiche.

Entlang der Strecke sorgt eine radlerfreundliche Gastronomie mit kulinarischen Spezialitäten aus Küche undKeller für das leibliche Wohl und die notwendige Stärkung.

Bootsfahrt

Unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Hariksee.